Das Magazin für Geschäftsreisende

Ausgabe 02/2021

Berlin – Du bist so wunderbar

Viel besungen und gepriesen hat Berlin seinen leicht schmuddeligen Ruf längst abgeschüttelt und befindet sich, spätestens seit der Jahrtausendwende, in einem stetigen wirtschaftlichen, kulturellen und touristischen Aufstieg. Mit diesem Wandel zur attraktiven Metropole, steht die deutsche Hauptstadt London oder Paris in Nichts nach.

Ausgabe 01/2021

Monaco di Baviera, Minga oder einfach München

Impfstoff hin oder her, momentan sind lange Reisen noch nicht drin – warum also nicht mal im eigenen Land umschauen – zum Beispiel München, was sich für den Flensburger und die Hamburgerin eh wie Ausland anfühlt...

Ausgabe 03/2020

Stadt der Glücklichen

Kopenhagen ist eine der lebenswertesten Städte der Welt und nach einem Besuch ist klar, warum: Die dänische Hauptstadt hält für ihre Besucher eine spannende Architektur, viele Sehenswürdigkeiten, zahlreiche Grünflächen und lokale Köstlichkeiten bereit. Darüber hinaus überzeugt die wunderschöne Hafenstadt, mit dem ganz besonderen Kleinstadt-Charme, mit einer hohen Lebensqualität, einem umfangreiche Kulturangebot und einer ausgesprochenen Sauberkeit. Ob zu Fuß, auf den die Stadt durchziehenden Wasserwegen oder mit dem Rad auf den berühmten Schnellwegen – die Erkundung Kopenhagens macht Spaß, ist abwechslungsreich und zeigt, warum die rund 630.000 Einwohner zu den glücklichsten auf der Welt zählen.

Ausgabe 02/2020

Die Heldenstadt im Herzen Deutschlands

Die weltoffene Metropole Mitteldeutschlands ist bekannt für ihre lebendige, vielfältige Kunst- und Kulturszene und hält als Universitätsstadt für ihre Besucher neben kulturellen Attraktionen und historischen Sehenswürdigkeiten eine coole Kneipenszene parat. Bei einem Besuch der zahlreichen Parks und Seen in und um Leipzig kommen nicht nur Naturfreunde auf ihre Kosten. Kein Wunder, dass Leipzig eine der am schnellsten wachsenden Großstädte Deutschlands ist und bei den inzwischen fast 600.000 Einwohnern und unzähligen Touristen ganz hoch im Kurs steht.

Ausgabe 01/2020

Eine junge Metropole zwischen Ozean und Bergen

Benannt nach dem britischen Kapitän George Vancouver, der die Region Ende des 18. Jahrhunderts erforschte, ist Vancouver heute vor allem für ihre Nähe zur Natur und die kulturelle Vielfalt berühmt. Den Namen „City of Glass“ trägt die Stadt, da sie noch recht jung ist und ihre Skyline entsprechend von Hochhäusern aus Stahl, Beton und Glas geprägt ist.

Ausgabe 04/2019

Das Herz Europas

„Brüssel sagt …“, „Brüssel stoppt …“, „Brüssel tagt …“ – immer, wenn es um Europa geht, taucht die belgische Hauptstadt in den Schlagzeilen auf. Als Hauptsitz der Europäischen Union kommen in Bruxelles (französisch) 20 EU-Organisationen, 29 internationale Schulen, 5.400 Diplomaten, mindestens 20.000 Lobbyisten und 3.482.507 jährliche Übernachtungen für berufliche Zwecke zusammen. Das sind beachtliche Zahlen, dafür, dass Brussel (niederländisch) „nur“ 174.383 Einwohner zählt. Da kann sich jeder vorstellen, dass diese Stadt ein besonders internationales Flair zu bieten hat. Trotzdem begegnet den beruflich und touristisch Reisenden kein Manhattan-gleiches Stadtbild, sondern im Gegenteil viel Tradition, altertümlicher Charme und urbane Kunst.